Archive for Januar 2009

First Aid Kit – Tiger Mountain Peasant Song

22. Januar 2009

danke für den tipp M. du hast das ultimative gehör (manchmal).

flanellhemden sind DER Modetrend für 2009. sehr en vogue.

Werbeanzeigen

Jaydiohead

22. Januar 2009


Jay-Z-Mash-Up-Alben sind ein alter Hut. schon erstaunlich, dass jetzt noch eins kommt, das es verdient gehört zu werden.

The Wave Pictures – Just Like A Drummer

22. Januar 2009

Morrissey – I’m Throwing My Arms Around Paris

15. Januar 2009

New Head Automatica!

13. Januar 2009

Music Hall of Williamsburg 08.01.09

Cute Police

Spitz Ass Spitzer

Heat

Too Ashamed

The King Khan And BBQ Show – Why Don’t You Lie?

12. Januar 2009

Alles Neu!

10. Januar 2009

ich kann gar nicht anders als auf die ganzen tollen sachen, die bald erscheinen werden, hinzuweisen. scheint ein gutes jahr zu werden.

Fever Ray – Fever Ray
Soloprojekt der „The Knife“-Sängerin
die erste single „if i had a heart“ ist sehr ruhig und düster, mal sehen was das album bringt, mit dem im märz zu rechnen ist

N.A.S.A. – The Spirit Of Apollo
man lese nur die gästeliste: lykke li, m.i.a., kanye, santogold, tom waits, chuck d, kool keith, david byrne, seu jorge usw… das waren jetzt die features zu vll. 3 songs. wahnsinn was das projekt „north america south america“ da vorhat. der 16. februar 2009 ist der erscheinungstag.
PhoenixWolfgang Amadeus Phoenix
noch weiß man wenig aber die hoffnungen sind nach dem kurzen teaser schon gewaltig. das album kommt im frühjahr.
PPP (Platinum Pied Pipers) – Abundance
das erste album ist schon 4 jahre her. da kann man eine menge erwarten denke ich. am 20.1.09 ist es schon soweit.
P.O.S. – Never Better
die erste single Goodbye anhören und sich auf einen spannendes rapalbum freuen!!

Mixtape des Monats Januar 2009

8. Januar 2009

Es ist wieder soweit. Es gibt ein neues Mixtape. Immer ein schöner Moment es endlich fertiggestellt zu haben. Da kann man sich zurücklehnen und sich anschauen was man geschafft hat und entspannt ein wenig (neue) Musik hören.

Tracklist:
1. Prince – Wall Of Berlin
2. Jack Peñate – Tonight’s Today
3. Metronomy – Heartbreaker
4. Passion Pit – Sleepyhead
5. Fritz & Paul Kalkbrenner – Sky And Sand
6. Broadcast – America’s Boy
7. Animal Collective – My Girls
8. Deftones – Hole In The Earth (Remix)
9. White Lies – You Still Love Him
10. Phantom/Ghost – You’re My Mate
11. Antony & The Johnsons – Kiss My Name
12. Bonnie ‚Prince‘ Billy – Willow Trees Bend
13. Get Well Soon – It’s A Race For Our New Home
14. Islands – Creeper
15. Mando Diao – Dance With Somebody
16. The Smiths – Panic
17. Fat Joe – That White
18. Nas – One Love (Hulk Hodn Remix)
19. Living Legends – Watch Out

Busta Rhymes – Arab Money

7. Januar 2009

sehr lustig. ich musste selbst darauf hingewiesen werden, denn diese art hiphopbeat versuche ich mir für gewöhnlich nicht anzuhören. bin aber zu dem schluss gekommen, dass es sich um einen lustigen track handelt, der dazu noch ein ganz lustiges video hat, und es sich ihn anzuhören lohnt.

WOOOO HAAAAAAHHHHHH!!!!!!

Coverversionen

6. Januar 2009

zwei echte schmuckstücke.
jedermanns lieblingsband get well soon zelebriert melancholisch-kitschig die roxette schnulze It must’ve been love und
blackmail schaffen es dem – zugegeben – etwas ausgelutschten „mad world“ von tears for fears wieder etwas frische zu verleihen.

Get Well Soon – It Must Have Been Love (Roxette)

Blackmail – Mad World (Tears For Fears)

übrigens: wenn irgendjemand die mr dibbs version von mad world hat (oder kennt) wäre ich sehr dankbar für einen hinweis.