RiP: A Remix Manifesto

by

Ich habe eine Filmempfehlung für alle die sich für Musik interessieren, die auf Samples basiert. RiP: A Remix Manifesto ist eine Dokumentation über die Zukunft der Musik und ein Aufruf gegen bestehende CopyrightGesetzgebungen zu rebellieren. Es geht dabei nicht nur um Filesharing, sondern vor allem um das Remixen, die künsterische Tätigkeit bei der man nicht etwas neues aus nichts erschafft, sondern aus schon vorhandenen Inhalten durch Neuanordnung und Verfremdung neue erschafft. Nichts anderes als Walt Disney gemacht hat in Filmen wie Alice im Wunderland, Schneewittchen und eigentlich allem was er geschaffen hat. Dasselbe gilt für alle Künste in der Geschichte der Menschheit. Es wurde in der Musik, Malerei, Literatur… immer auf schon vorhandenes zurückgegriffen und etwas neues daraus erschaffen; Die Kriminalisierung dessen ist eine Entwicklung des 20. Jh., die gestoppt werden muss, damit eine neue Generation weiter künstlerisch tätig sein kann und zwar legal. Creative Common-Lizenzen sind eine Möglichkeit. Aber wer weiß schon was die Zukunft bringt.
Der Film enthält geremixte Teile von sich selbst und verwendet zahlreiche nicht autorisierte Film- und Musikschnipsel, die zu einem großen bunten Haufen zusammen gewurstet wurden. Der Musiker Girl Talk, Gilberto Gil, die Mouse Liberation Front, der CC-Gründer und andere wurden dafür interviewt, außerdem werden Radiohead, Amp Live, Walt Disney, The Verve Lars Ullrich… gesamplet für den Film. Sehr spannend und unterhaltsam, wie ich finde.
Danger Mouse ist leider nicht im Film und über das Sampling im Hiphop allgemein sagt der Film nichts aus, aber das ist wohl Geschmackssache. Hier kann man sich das ganze ansehen (und remixen wenn man will)
RiP: A Remix Manifesto

ich hab sogar noch ne 2. Empfehlung: South Park Episode 709 Christian Rock Hard

Ich geh mich jetzt auf die Gleise ketten.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: