punkrock123 – None Shall Pass (Aesop Rock Cover)

by


None Shall Pass von Aesop Rock ist für mich jetzt schon ein Klassiker. Einer der besten Rapsongs der letzten 2-3 Jahre. Deswegen schon mal Lob dafür.
Sich zu entscheiden den kompletten Song, also auch die Rapstrophen, durchzuschreien ist gewagt und sicher nicht jedermanns Sache, aber auch genau das, was diese Coverversion so besonders macht. Nicht verschweigen sollte man auch, dass er Schlagzeug und Gitarre auch noch selbst eingespielt hat. Da steckt bestimmt ne ganze Menge Arbeit drin und die ist gut gemacht worden. Die Übertragung eines Rapsongs ins Screamo/Hardcore-Genre ist bestimmt nicht leicht so schlüssig hinzubekommen.
Aesop Rock selbst fasst es in einem Tweet schön zusammen:

fuck yes this dude is going for it!

Ich habe leider kein Mp3. Das Original gibts aber immer noch bei Adult Swim.
Aesop Rock – None Shall Pass

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: