Jamie T – Sticks And Stones EP

by

„Sticks & Stones“, das Lied, ist übermächtig. Ich habe es jetzt wirklich schon sehr, sehr oft gehört und es gefällt mir trotzdem noch jedesmal ein bisschen mehr. Da haben es die anderen Lieder der EP schwer dagegen nicht zu verblassen. Aber zum Glück sind die Lieder sehr unterschiedlich und Jamie T versucht bei jedem – na gut, sind ja nur 4 – Lied etwas ganz anderes. „St. Christopher“ ist, für ihn untypisch, sehr ruhig, gar melancholisch möchte man sagen; „On The Green“ hingegen ist fröhlicher und geht ein bisschen in Richtung Country/Americana; „The Dance Of The Young Professionals“ ist am weitesten draußen, ich würde es einen TetrisPolka nennen. Das Gute an Jamie T ist, dass jedes seiner Experimente aufgeht, egal ob er sich jetzt von Rap, Reggae, Pop, Country, Polka, Rock, Singer/Songwriter, oder was es sonst noch gibt beeinflussen lässt es kommt immer ein Jamie T-Song dabei raus. Das zeigt was für ein begnadeter Songschreiber, dieser Kerl aus Wimbledon doch ist, sehr sympathisch ist mir auch sein herrlich britischer Akzent.
Panic Prevention war ein Klasse-Album. Wenn er so weiter macht, wird er sich mit dem nächsten noch übertreffen. Ich jedenfalls erwarte noch sehr viel von diesem jungen Talent.
Überzeugt euch anhand des folgenden Liedes doch selbst von seinen Qualitäten:

Jamie T – St. Christopher MP3[zshare]

myspace

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: