Haldern verpasst!

by

ich bin ein künstler

Eigentlich müsste an dieser Stelle unbedingt ein Beitrag von mir kommen, wie großartig das Haldern Pop dieses Jahr wieder war und welche tollen Bands ich alle gesehen habe. Die Wirklichkeit sieht allerdings anders aus und zwar habe ich mein Ticket vertickt und am Wochenende gearbeitet. Das ist tragisch, da ich mich seit langer Zeit auf das Festival gefreut habe, aber akute Geldnot trieb mich zu dieser selbstzerstörerischen Handlung. Damit ihr mein Leid ein wenig teilen könnt, hört euch diesen traurigen Song von José González‘ Band Junip an, die es auch nicht aufs Festival geschafft haben.

Junip – Black Refuge [zshare]

Die hatten aber eine bessere Ausrede als ich, nämlich die Produktion einer neuen CD. Und da hätten wir dann auf die lange Sicht doch noch was von.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: