Posts Tagged ‘rap’

Icke & Er – Richtig Geil

24. Juli 2009

ich bin kein berliner, deswegen kann ich nicht so den starken bezug zu icke & er aufbauen. aber ihre musik besitzt doch mehr als nur diesen lokalen aspekt und auch noch mehr als nur humor. denn so witzig finde ich das eigentlich gar nicht. aber es ist irgendetwas da, von dem ich denke: das ist gut gemacht. ich weiß zwar nicht genau was das ist, aber es ist da. die beats und vor allem die raps sind ja technisch gesehen nicht unbedingt stark. aber sie haben auch nicht den anspruch. vielleicht ist es das: diese bescheidenheit und, ich würde soweit gehen, menschlichkeit. icke & er sind viel näher dran an dem menschen, der uns jeden tag begegnet, als wahrscheinlich jeder andere musiker – und trotzdem sympathisch, das ist wohl die größte kunst.
icke & er – richtig geil [zshare]

myspace official

PS: falls ihr das lest, widersprecht mir ruhig auch mal! manchmal spinne ich mir auch einfach nur irgendnen scheiß zurecht.

Werbeanzeigen

Giggs ft. Mike Skinner – Slow Songs

11. Juli 2009

Nice Sweater, Mike!

punkrock123 – None Shall Pass (Aesop Rock Cover)

20. Juni 2009


None Shall Pass von Aesop Rock ist für mich jetzt schon ein Klassiker. Einer der besten Rapsongs der letzten 2-3 Jahre. Deswegen schon mal Lob dafür.
Sich zu entscheiden den kompletten Song, also auch die Rapstrophen, durchzuschreien ist gewagt und sicher nicht jedermanns Sache, aber auch genau das, was diese Coverversion so besonders macht. Nicht verschweigen sollte man auch, dass er Schlagzeug und Gitarre auch noch selbst eingespielt hat. Da steckt bestimmt ne ganze Menge Arbeit drin und die ist gut gemacht worden. Die Übertragung eines Rapsongs ins Screamo/Hardcore-Genre ist bestimmt nicht leicht so schlüssig hinzubekommen.
Aesop Rock selbst fasst es in einem Tweet schön zusammen:

fuck yes this dude is going for it!

Ich habe leider kein Mp3. Das Original gibts aber immer noch bei Adult Swim.
Aesop Rock – None Shall Pass

Weezer vs. 2mex

28. Februar 2009

Dass 2mex Weezer-Fan ist, wusste ich schon seit „Baby I Ain’t Joking“ (siehe Video, er zitiert „el scorcho“), doch diese 2 Coverversionen von seiner 2006er EP „Gloria Was A KROQer“ waren mir neu. 2mex scheint – wie ich und wahrscheinlich jeder Weezer-Fan – die ersten beiden Alben zu bevorzugen. Die Songs, die er sich vorknöpft, sind die großartigen „Say It Ain’t So“ und „Undone (The Sweater Song)“. Seine neuen, gerappten Versionen gefallen mir aber auch ganz gut und deshalb möchte ich jeden dazu animieren sie sich kurz anzuhören. die mp3s habe ich bereitgestellt.

2mex – So Many More Words

2mex – Before You Say No

Busta Rhymes – Arab Money

7. Januar 2009

sehr lustig. ich musste selbst darauf hingewiesen werden, denn diese art hiphopbeat versuche ich mir für gewöhnlich nicht anzuhören. bin aber zu dem schluss gekommen, dass es sich um einen lustigen track handelt, der dazu noch ein ganz lustiges video hat, und es sich ihn anzuhören lohnt.

WOOOO HAAAAAAHHHHHH!!!!!!

UGK ft Outkast – Int’l Players Anthem

2. Dezember 2008

schon etwas älter der song hier. wird aber nicht schwächer. im gegenteil: ich kann nicht aufhören den zu feiern. das sample ist aber auch sowas von geil.
bleibt nur noch zu sagen:“RIP Pimp C!“

Grand Agent – Don’t Be Afraid

29. Oktober 2008

Am 14.11.08 gibts ein neues Grand Agent-Album. Es heißt „Adult Contemporary“. Dieses Lied ist die erste Single^^. Produziert wurde es von O.S.T.R. und es erscheint bei AsfaltRecords. Wird wohl niemand mitkriegen, wenn er das in Polen veröffentlicht. Ich finde im Internet nichts darüber, außer auf polnischen Seiten. Aber das verstehe ich leider nicht.

Der Pole klingt ganz in Ordnung. Verstehe bloß nicht was der sagt.

Ich bin auf den Hund gekommen, wie man sagt

8. Oktober 2008

Atomic Dog

What’s My Name

spinner.com verschenkt diesen song The Mighty Underdogs – Atomic Underdog

HipHop Is Dead? Von wegen!!

29. September 2008

curse und nas langweilen. kanye ist völlig abgehoben und singt. man braucht trotzdem nicht zu verzweifeln. es gibt immer noch genug gute raps für alle. hier sind meine anspieltipps:

New Jack Hustle – 2 It
Sound Check am 21. Oktober

The Knux – Cappuccino
Remind Me In Three Days ist schon draußen

Lance Carvell – Hey Sukker

Murs – Everything
nach den ersten durchgängen der stärkste track vom morgen erscheinenden album Murs For President. der mit snoop ist auch geil

Prinz Pi – Gib Dem Affen Zucker
elektro-rap ist der neuste scheiß. Neopunk 24.10

Madlib The Beat Konducta – Album Snippet
WLIB AM: King of the Wigflip coming 9/30 on BBE’s Beat Generation series

Heltah Skeltah – Ruck N Roll
selten hört man einen raptrack der so dermaßen rockt!
D.I.R.T. auch morgen.

und nicht vergessen:
21.10> MF Doom – Born Into This
24.10> Grand Agent – Pathology
diesen Winter> Cage – Depart From Me
irgendwann> Camu Tao – tba

Yo! Majesty – Club Action

10. September 2008

meine neue Lieblings-schwarze-lesbische-christliche-Feministinnen-Rap-Gruppe